fbpx

Aktueller kursplan

Hier findet ihr alle aktuellen Neuigkeiten bzgl. der Einschränkungen durch Corona. Dazu sehr ihr hier den aktuellen Kursplan. 

News & Mehr zu Corona

Hier findet ihr alle aktuellen Neuigkeiten bzgl. der Einschränkungen durch Corona. Dazu sehr ihr hier den aktuellen Kursplan. 

Die 10 wichtigsten Trainingsregeln:

1) Bei Husten und Fieber zuhause bleiben
Eigentlich eine Selbstverständlichkeit auch außerhalb von Corona- Zeiten. Denn wer mit einem grippalen Infekt trainiert, kann zum Beispiel sein Herz dauerhaft schädigen. Das Zuhause bleiben gilt natürlich auch, wenn ein anderer in der eigenen Wohngemeinschaft erkrankt ist.

2) Ins Taschentuch oder die Armbeuge husten/niesen
Nach wie vor bleibt das Taschentuch die „sauberste“ Alternative. Aber manchmal überkommt einen ein Niesanfall – vor allem allergischer Natur – sehr plötzlich. Dann sorgt die Armbeuge für die Verminderung der Verbreitung der Aerosole.

3) Handhygiene
Hände regelmäßig und gründlich mit Seife und Wasser für 20 Sekunden waschen

4) Dusch- und Saunabereich – wieder geöffnet!!!
Sowohl die Duschen als auch die Umkleiden sind seit einigen Wochen
wieder normal zu benutzen.
Das Benutzen der Sauna ist nur unter
bestimmten Auflagen möglich – Siehe weiter unten

5) Mindestens 2 Meter Abstand zu anderen halten!
Das haben wir ja mittlerweile im Alltag bestens eingeübt und gilt auch beim Training. Auch aus dieser Entfernung lässt es lässt sich immer noch entspannt plaudern.

6) Großes Handtuch und keine Pflicht für Mund- und Nasenschutz
Das Studio mit Mund- und Nasenschutz betreten und beim Training ein großes Handtuch verwenden. Beim Training ist das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes empfohlen, aber nicht verpflichtend. Jeder kann als Schutzmaßnahme selbstverständlich eine solche tragen. Trotz wahren des Abstandes ist aufgrund der erhöhten Atemfrequenz (hoch-) intensives Training untersagt. 

7) Kontaktstellen an Geräten desinfizieren
Auch wenn Corona vor allem eine Tröpfcheninfektion ist und die Ansteckungsgefahr über Kontaktstellen somit eher gering, bleiben wir damit umsichtig. Also bitte die Kontaktstellen desinfizieren. Unsere Mitarbeiter tun dies selbstverständlich auch sehr regelmäßig.

8) Nicht mit den Händen ins eigene Gesicht fassen
Das ist leichter gesagt als getan. Zumeist machen wir es unbewusst und so müssen wir diese Verhaltensregel viel stärker trainieren als das Abstandhalten. Aber es ist deutlich ungefährlicher eine Kontaktstelle anzufassen, wenn man sich bis zum nächsten Händewaschen nicht mehr ins Gesicht fasst.

9) Als Empfehlung: weiterhin die Stoßzeiten zu meiden
Grundsätzlich sind unsere Auslastungskapazitäten auch trotz der Einschränkungen ausreichend. Das konnten wir anhand der Besuchszahlen der vergangenen Monate recherchieren.

Um alle Hygienevorschriften einzuhalten und guten Gewissens ein Training auf Abstand zu gewährleisten, begrenzen wir das  gleichzeitige Trainieren bei uns auf 30 Personen. Bitte meidet wenn möglich die Anreise über die ÖPnV. In unserer App (App im Apple-Appstore I App im Google Playstore) könnt ihr jederzeit die Liveauslastung unseres Studios verfolgen und somit etwaigen Wartezeiten vorbeugen.

Aber jeder ist auf der sicheren Seite, wenn er Stoßzeiten meidet. Also wer es kann kommt besser nicht werktags zwischen 9:00 und 11:00 Uhr oder  18:00 und 20:00 Uhr oder wochenends zwischen 10:00 und 13:00 Uhr. Etwas früher oder etwas später – oder gar nachmittags – macht das Training für alle entspannter.

10) Trainingszeit kompakt halten
Um die Aufenthaltsdauer im Studio möglichst kurz zu halten, bitten wir Euch das Training möglichst kompakt zu halten.

Lange musstet Ihr darauf warten und nun ist es wieder erlaubt. Wir dürfen wieder unsere Sauna für Euch öffnen. Hierbei gibt es die ein oder andere Sache zu beachten:
1. Zur Benutzung der Sauna benötigt Ihr einen Termin. Diesen könnt Ihr sowohl telefonisch als auch vor Ort buchen. Anfragen per Mail oder Social Media werden evtl. zeitverzögert beantwortet, daher können wir Euch hier den Wunschtermin nicht garantieren.
2. Das Benutzen der Sauna ist maximal mit zwei Personen gleichzeitig möglich. Dafür ist die Sauna in zwei Hälften getrennt. Die Termine sind daher auch auf zwei Personen beschränkt.
3. Wie immer, nur besonders in diesen Zeiten noch wichtiger, ist ein Handtuch so zu benutzen, dass KEIN Körperteil das Holz berühren sollte. Wir behalten uns vor, dass wenn dies nicht gewährleistet ist, den Zutritt zur Sauna zu verwehren. 
4. Aufgüsse sind zur Zeit noch untersagt.

Für alle Kurse bei uns im Kursraum besteht aufgrund der Anordnungen des Landes eine Obergrenze von 13 Personen. Bitte meldet euch telefonisch für den Kurs an, zudem werden wir drei Plätze für kurzentschlossene reservieren. Bitte tut uns den Gefallen und sagt Eure Teilnahme ab, falls euch kurzfristig etwas dazwischen kommt. Im Kursraum gibt es Markierungen, die den geforderten Mindestabstand zu Eurem Nachbarn kennzeichnen. Bitte bringt eure eigene Matte und wenn vorhanden Faszienequipment mit. Die Outdoor Kurse sind auf 20 Personen beschränkt.

Liebe Mitglieder,

Zunächst einmal hoffen wir, dass es Euch allen gut geht und Ihr und Eure Familien gesund seid. In dieser ungewissen Zeit ist es in unseren Augen besonders wichtig an Routinen festzuhalten, daher wollen wir Euch stetig dazu animieren, auch zuhause Eure Trainingsroutinen beizubehalten. Dafür haben wir euch extra in unserer Sports-App einen Reiter erstellt, mit dem Ihr direkt zu unseren Home-Workouts und Kursen gelangt. (App im Apple-Appstore I App im Google Playstore) Wir geben uns ebenso Mühe, unsere Routinen beizubehalten. Daher nutzen wir den ersten Sonntag im April wie immer für unseren Newsletter. Hier erfahrt ihr nicht nur wie es bei uns weiter geht und wie unsere Überlegungen zwecks Kompensation der Beiträge ausgefallen sind, sondern auch eine Fortsetzungen unserer Ernährungsblogreihe. 
 
Wie schon im letzten Mailing erwähnt, sind wir als Sports-Team auch während der Corona-Krise dabei das Studio weiter betriebsbereit zu halten und uns selbstverständlich auch um Eure Anliegen zu kümmern. Außerdem nutzen wir die Zeit um uns gegenseitig zu schulen und vielleicht auch die ein oder andere Neuerung im Studio zu kreieren. Seid gespannt! Natürlich halten wir uns dabei an die strikten Anforderungen des Kontaktverbotes. 

Momentan bleibt uns nichts anderes übrig als davon auszugehen und zu hoffen, dass wir am Montag den 20.04.2020 unsere Türen wieder für Euch öffnen dürfen. Falls es noch eine Änderung in diesem Bezug gibt, werden wir uns umgehend an Euch wenden.

Wir möchten Euch nochmals einen großen Dank aussprechen.

Die zahlreichen Anrufe und Mails, in denen Ihr uns Eure Solidarität bekundet, freuen uns sehr. Wir haben uns deswegen nochmal zu Euren bezahlten Beiträgen Gedanken gemacht und eine flexible und wie wir denken faire Lösung gefunden. Es stehen Euch ab sofort vier alternative Pakete zur Wahl, mit denen wir Eure Beitragszahlung ausgleichen wollen.

1.) Das Gutscheinpaket
Der 1,5-fache Beitragswert (errechnet sich aus der Schließungszeit) wird als Guthaben unter anderem für Shakes, Riegel, Personal Trainings und Ernährungscoachings gutgeschrieben.
2.) Das Ausgleichspaket
Der Zeitraum der gesetzlich bedingten betrieblichen Schließung wird exakt als Zeitgutschrift am Ende der Laufzeit angehängt. Die Beitragszahlung für die Schließung gilt somit als Vorauszahlung für die spätere Trainingszeit.
3.) Das Geschenkpaket
Gerne kannst Du eine Person Deiner Wahl beschenken, die noch nicht Mitglied in unserem Club ist. In diesem Fall kannst Du den doppelten Zeitraum der gesetzlich bedingten Schließung verschenken. Dafür stellen wir Dir im Club einen Geschenkgutschein aus. Selbstverständlich ist darin auch eine Einweisung in unseren Milon-Kraftzirkel enthalten.
4.) Das Spendenpaket
Dieses Paket ist das Ergebnis der zahlreichen Solidaritätsbekundungen und der Verzicht für eine Ausgleichsentschädigung. Dafür sagen wir an dieser Stelle nochmals “Vielen Dank”. Gleichzeitig wollen wir auch etwas weitergeben und ebenfalls Gutes tun. Wir werden einen Teil dieser Beträge der Abteilung Onkologie des Kinderkrankenhauses Amsterdamer Straße zugutekommen lassen.
 
Wir denken, dass wir mit den Alternativen für jeden eine faire und flexible Lösung gefunden haben. Bitte teilt uns bis zum 15.05.2020 mit einer Mail an info@sports-koeln.de mit, für welches Paket Ihr Euch entschieden habt. Sofern eine andere Lösung erwünscht ist, teilt uns das bitte mit. Wir sind überzeugt, dass wir für jeden eine optimale Lösung finden.

Liebe Mitglieder,

heute haben wir für euch einen exklusiven Heim-Kurs mit Alex vorbereitet. In seinem 4-stufigen Kurs führt er euch durch eine Warm-Up-Sequenz, eine Workout-Sequenz, eine Ausdauer Sequenz und eine Yoga-Sequenz. Die Sequenzen könnt ihr beliebig kombinieren – wichtig ist nur immer die Warm-Up-Sequenz zuerst zu absolvieren. 

Diese Videos stehen nur unseren Mitgliedern zur Verfügung und sind nur über den Link hier in der Mail erreichbar. Falls, ihr euch das Workout aufsparen wollt, behaltet die Mail bitte im Postfach oder speichert euch den Link ab. 

Weiter unten haben wir euch zudem weitere Übungen für Zuhause von Marie und Tim verlinkt, die ihr auch öffentlich auf unserem YouTube-Kanal abrufen könnt. Wir arbeiten auch weiter an Übungen und Kursen für Zuhause und informieren euch schnellstmöglich!

Ihr wollt darüber hinaus individuelle Trainings- oder Ernährungspläne für die nächsten Wochen? Schreibt uns gerne eine Mail an info@sports-koeln.de.

Viel Spaß und bleibt gesund!

Liebe Mitglieder,

vor über einer Woche mussten wir leider unsere Türen vorrübergehend auf behördliche Anordnung schließen. Nun möchten wir ein paar persönliche Worte an Euch richten und Euch einen Überblick geben, was Euch in den nächsten Wochen noch erwartet.

Zunächst hoffen wir, dass es Dir gesundheitlich gut geht. Wenn irgendetwas ist, lass uns wissen, was wir für Dich tun können. Das Sports-Team ist auch in dieser Zeit für Dich als Mitglied da.

Wie Du Dir sicher denken kannst, hat uns die angeordnete Schließung unseres Studios sehr getroffen. Jeder von uns steckt nahezu täglich, oftmals auch in seiner Freizeit, viel Energie und vor allem Herz in das Studio, um für Dich nicht nur eine familiärer Atmosphäre zu kreieren, sondern auch Dein Training so angenehm wie möglich zu gestalten. Das Sports gibt es seit nun mehr als 20 Jahren und schon immer waren wir ein Studio welches Inhabergeführt ist. Dies unterscheidet sich in vielerlei Hinsicht zu den großen Ketten, worüber wir sehr stolz sind! Bei uns sollst Du nicht nur eine Nummer sein, sondern auch einen Namen haben und Deine Ziele erreichen!!!

Wir möchten Dich in dieser ungewissen Zeit um Vertrauen und Solidarität bitten.

An SPORTS hängen nicht nur diverse Arbeitsplätze und einige Familien, sondern auch viele loyale Mitglieder, die mit ihrem Training ein Stück Lebensqualität verbinden. Um dies auch in Zukunft sicherstellen zu können, werden wir die Mitgliedsbeiträge weiterhin einziehen. Wir bitten Dich, bei Wiederaufnahme des Trainings im Sports auf uns zwecks Kompensation zuzukommen. Wir garantieren Dir eine beidseits faire Lösung, mit der wir Dir die entgangene Zeit im Studio auf Wunsch kompensieren.

Ohne Deine aktuellen Mitgliedsbeiträge können wir die laufenden Kosten, wie Miete, Versicherungen, Löhne, Verträge etc. nicht zahlen! Wir wissen, dass Ihr alle hart für Euer Geld arbeitet und niemand etwas zu verschenken hat. Dennoch bitten wir Dich, Deine Beiträge nicht zurückzuziehen, was weitere Kosten für uns verursachen würde.

Trotz Corona wollen wir Dich mit Deinen Zielen nicht alleine lassen. Daher haben wir Euch bereits einige Workouts online auf unserer Homepage bereitgestellt. Diese werden wir von Tag zu Tag durch weitere Workouts und Kurse ergänzen. So kannst Du auch ohne unser Equipment weiter an Deinen Zielen arbeiten. Wenn Du speziell einen individuellen Trainingsplan von uns haben möchtest, stehen wir Dir gerne weiterhin zu jeder Frage Rede und Antwort. Schreib uns dazu einfach eine Mail an info@sports-koeln.de und wir werden mit Dir Kontakt aufnehmen.

Wir halten Dich und Euch weiterhin auf dem Laufenden!

Bis dahin wünschen wir euch alles Gute, bleibt Gesund und vor allem ZUHAUSE!

Gemeinsam überstehen wir diese Zeit, bis hoffentlich ganz bald.

Dein Sports Team