fbpx

News & Mehr zu Corona

Hier findet ihr alle aktuellen Neuigkeiten bzgl. der Einschränkungen durch Corona. Dazu sehr ihr hier den aktuellen Kursplan. 

Endlich ist es soweit, wir können uns mit guten Nachrichten bei Euch melden! 
 
Laut der aktuellen Coronaschutzverordnung dürfen wir am übernächsten Tag öffnen, wenn die Inzidenz in Köln fünf Werktage unter 50 bleibt. Stand heute (03.06.) haben wir eine Inzidenz von 32,8… und liegen damit den fünften Werktag unter der so wichtigen Grenze. Demnach wäre der Stichtag der 06.06., an dem wir wieder für Euch öffnen dürften. Damit wir Euch einen reibungslosen Ablauf ermöglichen können, werden wir uns den Sonntag noch als Vorbereitungstag nehmen und dann am Montag, den 07.06. zu den normalen Öffnungszeiten für Euch öffnen.
 
Wir freuen uns alle auf Euch!
 
Um Euch den Einstieg in das Training so angenehm wie möglich zu gestalten, möchten wir jedem von Euch einen gratis Gesundheitscheck zu Eurem Wiedereinstieg schenken. Wir bitten Euch, diesen möglichst bei Eurem ersten Training direkt mit einem Trainer durchzuführen, um darauf aufbauend den perfekten Trainingsstart für Euch zu finden. 
 
Zu Eurer Sicherheit begrenzen wir die maximale Personenzahl, die zeitgleich trainiert.

Um Euch den höchsten Sicherheitsstandard zu gewährleisten, wollen wir damit – obwohl nicht ausdrücklich behördlich gefordert – eine Überfüllung mit entsprechend steigendem Ansteckungsrisiko vermeiden. Die maximal zugelassene Zahl an Trainierenden beläuft sich demnach auf 30 Mitglieder und orientiert sich dabei an der Große unseres Studios. Als Richtwert haben wir 1 Person pro 30 qm angesetzt. 

Aus unserer Erfahrung nach dem letzten Lockdown, sind wir nie über diese Grenze gekommen und können Euch so ein Training mit genügend Abstand ermöglichen. In unserer App (Android: https://bit.ly/3fOK41O, Apple: https://apple.co/34L7w9V) könnt Ihr jederzeit die aktuelle Studioauslastung ablesen. Falls der Andrang in den ersten Tagen zu hoch sein sollte, können wir schnell und unkompliziert auf ein Terminvergabesystem umstellen.
 
Was gilt es zu beachten:
• Zutritt wie überall nur für getestete, geimpfte oder genesene Personen.
• Negativtestnachweis: Das negative Ergebnis muss von einer der in der Corona-Test-und-Quarantäneverordnung vorgesehenen Teststellen schriftlich oder digital bestätigt werden (Negativtestnachweis). Der Negativtestnachweis ist bei der Inanspruchnahme des Angebots zusammen mit einem amtlichen Ausweisdokument mitzuführen und den verantwortlichen Personen vorzulegen. Die Testvornahme darf bei der Inanspruchnahme des Angebots vorbehaltlich der strengeren Anforderungen des § 28b des Infektionsschutzgesetzes höchstens 48 Stunden zurückliegen
• Impfung: Ab dem 15. Tag nach Deiner vollständigen Impfung, kannst du uns einfach einen Nachweis darüber z.B. durch den Impfpass vorlegen
• Genesung: In diesem Fall kannst du uns ein positives PCR-Testergebnis vorlegen, was mindestens 28 Tage alt sein und maximal 6 Monate zurückliegen darf
• Im gesamten Studio besteht eine Maskenpflicht. Zum Training am Gerät kann die Maske abgenommen werden.
• Im Studio ist zu jeder Person jederzeit und eigenständig ein Mindestabstand von 1,50m einzuhalten. Dies gilt auch für Mitglieder eines Hausstandes.
• Die Duschen und Umkleiden können benutzt werden, bitte achtet nur hier auch auf den Mindestabstand. Die Sauna bleibt vorerst geschlossen, wir informieren Euch, sobald Ihr auch diese wieder nutzen könnt.
• Solltest du Krankheitssymptome (z.B. Husten, Schnupfen, Fieber etc.) vorweisen, darfst du das Studio nicht betreten.
• Desinfiziere dir beim Betreten des Studios sorgfältig die Hände.
• Das Unterlegen eines großen, selbst mitgebrachten Handtuchs während deines Trainings ist obligatorisch.
• Hochintensives Ausdauertraining (insbesondere Indoor-Cycling, HIIT und anaerobes Schwellentraining) ist untersagt.
• Desinfiziere immer die Kontaktflächen aller Sportgeräte sowie weitere Kontaktflächen vor und nach jeder Nutzung. 
 
Alle Regeln/Vorgaben sind unter Vorbehalt und entsprechend der Vorschriften der Corona-Schutzverordnung des Landes NRW.
 
Um Euch zu Beginn noch mehr freie Trainingsfläche und damit verbundenen Abstand zu ermöglichen, werden wir zumindest in den ersten zwei Wochen noch keine Kurse vor Ort anbieten (die medizinisch verordneten Rehakurse werden weiterhin stattfinden). Während der ersten Woche werden wir Euch weiterhin Kurse online zur Verfügung stellen und dann schnellstens mit Kursen vor Ort und besonders Outdoor mit Euch starten.
 
Bei Fragen stehen wir Euch gerne zur Verfügung und freuen uns Euch bald wiederzusehen.
 
Viele Grüße und bis nächste Woche
 Euer Sports-Team

Die Kräftigungsübungen sollen in 3 Sätzen á 15 Wiederholungen durchgeführt werden

  1. Kniebeuge (Variante):

Hüftbreiter Stand, Knie zeigen leicht nach außen. Hintern geht nach hinten/unten. Oberkörper bleibt aufrecht. Variation mit Minibändern und Gewichten falls vorhanden möglich. Das Miniband minimal unter dem Kniegelenkt, Knie aktiv bei der Ausführung nach außen drücken

  1. Einbeiniges Kreuzheben:

Das Standbein bleibt leicht angewinkelt und das Knie zeigt leicht nach außen. Das hintere Bein bildet mit dem geraden Rücken eine Linie beim Vorbeugen. Hintern maximal anspannen.

  1. Vorgebeugtes Rudern: Der Oberkörper ist im Stand leicht vorgebeugt und die Arme sind zum Boden ausgestreckt. Gerne kannst du für diese Übungen Gewichte benutzen (Wasserflaschen, Kettelbells). Arme werden angezogen und die Schulterblätter maximal zusammengeführt. Bauchspannung aufrechthalten
  2. Schulterdrücken: Aus dem Stand werden die Ellenbogen 90 Grad angewinkelt. Handgelenke und Ellenbogen bilden eine Linie. Aus dieser Position wird dein Gewicht in den Händen (Wasserflaschen, Kurzhanteln ect) über den Kopf gedrückt
  3. Liegestütz+Tap: Aus der Liegestützposition wird abwechselnd die Schulter berührt. Po maximal anspannen und die Bauchspannung aufrecht halten. Achte darauf, dass dein Körper nicht rotiert
  4. Rückenkräftigung: Aus dem Vierfüßler Stand wird ein Bein und ein Arm diagonal ausgestreckt. Po und Bauchspannung aufrecht halten. Selbes Bein und selber Arm kommen dann unter dir zusammen. Knie berührt dein Ellenbogen. Blick ist durchgehend Richtung Boden

Liebe Mitglieder, 

wir hoffen, ihr hattet schöne Feiertage, seid gesund und habt die Zeit mit Euren liebsten gut verbracht. 
 
Der Jahreswechsel steht vor der Tür und damit kommen auch die alljährlichen Vorsätze wieder hervor. Einige wollen den Jahreswechsel dafür nutzen, wieder richtig mit dem Sport zu starten oder haben doch den einen oder anderen Keks zu viel gegessen. Genau darum sind wir weiterhin für Euch da und halten Euch trotz Lockdown weiter fit. Unsere Trainer sind auch im neuen Jahr regelmäßig im Studio, um Euch mit neuen Kursen, individuellen Trainingsplänen oder einem Ernährungsplan, dabei zu unterstützen, Eure Ziele 2021 zu erreichen.
 
Wünsche und Anregungen zu den Livekursen & Mailadresse für Trainingsfragen: trainer@sportkoeln.de
 
Leider zwingt uns weiterhin die Pandemie dazu, Euch vorerst nur aus der Ferne zu unterstützen. Denn so wie es aussieht, müssen wir weiterhin die Türen für Euch geschlossen halten. 

Nicht nur, dass wir Euch unendlich vermissen, vermissen wir auch die Unterstützung vom Staat.  Entgegen aller Ankündigungen in den Medien, sind bislang noch keine finanziellen Unterstützungen geflossen. An dieser Stellen wollen wir erneut allen Mitgliedern den größten Dank aussprechen, die dies auch mitbekommen haben und uns in dieser Zeit weiter ihre Unterstützung und Solidarität zugesichert haben. Von anderen haben wir, auch aufgrund der andauernden Schließung das Feedback bekommen, dass zum Teil keine Verlängerung der Mitgliedschaft im neuen Jahr und der damit verbundenen Verschiebung des Kündigungsdatums gewünscht wird. Aus diesen Gründen haben wir jetzt, wie schon im Frühjahr, den Entschluss gefällt, ab dem 04.01.2021 die Beiträge wieder regulär einzuziehen. Selbstverständlich wollen wir Euch dies erneut mit verschiedensten Möglichkeiten kompensieren.

Variante 1:
Du bist mit dem Engagement unserer Trainer und dem Onlineangebot zufrieden, welches wir Dir bereits im November und Dezember kostenfrei geboten haben, willst darüber hinaus keine Kompensation und uns stattdessen weiter unterstützen und uns helfen? Dann sagen wir vielen, vielen Dank! – Wir lassen uns etwas ganz besonders für Dich einfallen und informieren Dich sobald es soweit ist.

Variante 2:
Wie bereits im Frühjahr bieten wir Dir die Möglichkeit unser Studio Freunden, Bekannten und Verwandten zu zeigen. Hierfür kannst Du eine Person Deiner Wahl beschenken, die noch nicht Mitglied in unserem Studio ist. In diesem Fall kannst Du den Zeitraum, in dem wir trotz der Schließung abbuchen, verschenken. Dafür stellen wir Dir im Studio einen Geschenkgutschein aus. Selbstverständlich ist darin auch eine Einweisung in unseren Milon-Kraftzirkel enthalten.

Variante 3:
Ebenfalls wie im Frühjahr bieten wir die Möglichkeit, dass wir dir den Zeitraum weiterhin als Zeitgutschrift am Ende der Laufzeit anhängen. Die Beitragszahlung für die Schließung gilt somit als Vorauszahlung für die spätere Trainingszeit.
 
Mit einigen Mitglieder haben wir bereits individuelle Lösungen gefunden, die selbstverständlich von den oben genannten Varianten nicht betroffen sind, die Absprachen gelten weiter.

Wenn auch Du von der Pandemie stark betroffen bist und mit keiner der Varianten zufrieden bist, bitten wir Dich noch einmal Kontakt mit uns aufzunehmen. Wir sind uns sicher, dass wir eine Lösung finden, die für beide Seiten tragbar ist.
 
Natürlich gehen die Live-Kurse wie geplant jeweils um 18:00 Uhr weiter unter www.sportskoeln.de/live

Hier noch einmal das Programm für das restliche Jahr:
Mo. 28.12. Yogatime mit Alex
Di. 29.12. Workout mit Basia
Mi. 30.12. Workout mit Basia
Do. 31.12. Zum Jahresabschluss noch einmal Workout mit Jimmy
Fr. 01.01. Wer unbedingt was machen will, hier der Link zur Mediathek 😉 www.sportskoeln.de/mediathek
Sa. 02.01. Den Beginn des Jahres macht Basia mit einem Workout – Auf ein gutes Jahr 2021!
So. 03.01. Marie startet mit einem Bauchworkout und macht Euch wieder beweglich
 
Ab Montag, den 04.01. starten wir dann wieder im regulären Rhythmus.
 
Auch im Lockdown waren wir nicht untätig. Darum könnt Ihr Euch auf neue Produkte im neuen Jahr freuen, die wir exklusiv für Euch zur Verfügung stellen. Nicht nur Equipment fürs Training, sondern auch das erste SPORTS-Kochbuch mit Rezepten und Tipps für eine sportliche Ernährung steht in den Startlöchern.
 
Auf noch viele tolle Erfolge, Momente und ganz viel Schweiß im neuen Jahr! 
 
Wir vermissen Euch und freuen uns drauf, Euch bald wieder im Studio begrüßen zu dürfen.
 
Guten Rutsch und alles erdenklich Gute!
 
Euer Sports-Team​

Nun zum Heimtraining…. 

Für alle, die nicht so gerne online Kurse mitmachen, haben wir auch dieses mal einen Heimtrainingsplan von Basia und Jimmy.
 
8 einfache aber effektive Übungen die leicht zuhause durchzuführen sind. Jede Übung wird in 3 Sätzen á 15 Wiederholungen durchgeführt. Die Halteübungen werden 3 mal á 45 Sekunden gehalten. Als Equipment benötigt ihr nur ein großes Handtuch und 2 Wasserflaschen.
 
Hilfestellung der einzelnen Übungen:
(1) Walking Lunges:
Beim Ausfallschritt drauf achten dass dein Knie hinter der Fußspitze bleibt. Der Oberkörper ist aufrecht und es wird möglichst ohne Schwund gearbeitet.
(2) Wadenheben:
Bei dieser Übung ist es wichtig, dass ihr den Fokus komplett auf die Waden und die Fersen lenkt. Dabei soweit es geht in die Streckung des Fußes gehen. Der Rücken ist stets gerade. 
(3) Butterfly liegend: 
Hierbei kann gerne auch mit Gewicht gearbeitet werden wie z. B. mit Wasserflaschen in den Händen. Der Rücken liegt stets auf dem Boden und der Nacken wird nicht angespannt bei der Ausführung.
(4) Kreuzheben an der Wand:
Es ist wichtig das der Abstand zur Wand nicht zur klein ist. Der Po wird maximal nach hinten geschoben und der Oberkörper geht nach vorne. Diese Übung sollte an der Rückseite des Oberschenkels deutlich zu spüren sein.
(5) Schwimmer ( Abwandlung ):
Der Bauch wird in den Boden gedrückt, die Arme und Beine sind ausgestreckt und werden gleichzeitig ausgestreckt maximal angehoben. Der Po wird maximal angespannt. 
(6) Plank ( rotierend ): 
Beachte das deine Ellenbogen unter den Schultern platziert sind. Es kippt nur dein Becken zur Seite, deine Arme und Schultern bleiben stets in derselben Position. 
(7) Trizeps Curls: 
In einem kleinen Ausfallschritt ist der Oberkörper leicht nach vorne gebeugt. Hierbei kannst du dir gerne eine Wasserflasche als Gewicht in die Hand nehmen. Die Ellenbogen sind am Oberkörper platziert. Der Arm wird aus der gebeugten Haltung maximal nach hinten gestreckt. Ellenbogen bleibt immer am Körper.
(8) Hammer Curls:
Ebenfalls in einem kleinen Ausfallschritt ist der Oberkörper leicht nach vorne gebeugt. Gerne eine Wasserflasche in der Hand halten. Die Ellenbogen sind am Körper und der Arm ausgestreckt. Aus der Position wird der Arm maximalen gebeugt. Handflächen zeigen zum Körper. 
 
Falls du fragen hast sind wir telefonisch oder per Mail für dich erreichbar 
 
 
Viel Spaß und weiterhin Gesundheit, wünscht dir dein Sports Team. 
STAY STRONG, STAY TOGETHER!

Liebe Sportsfreunde,

Zunächst einmal hoffen wir, dass es Euch allen in dieser Zeit gut geht, Ihr und Eure Familien gesund seid und hoffentlich gemeinsam in eine schöne Weihnachtszeit startet. 

Auch möchten wir uns für Euren Zuspruch, Eure Solidarität und die vielen lieben Nachrichten bedanken.
Das hilft uns und baut uns sehr auf, in dem brutalen Lockdown, der uns gerade sehr betrifft und motiviert uns, für Euch weiterzumachen!

Ihr fehlt uns!

Zur Weihnachtszeit kommen nicht immer nur gute Nachrichten! Wie geht es für uns und natürlich Euch im Dezember weiter?

Wie Ihr bestimmt den Medien entnehmen konntet, verlängert sich auch für uns der Lockdown bis voraussichtlich den 10.01.2021. Für uns ist die Situation weiterhin nur schwer zu greifen, da wir auf der einen Seite natürlich einen Beitrag zur allgemeinen Eindämmung leisten wollen, auf der anderen Seite aber auch wissen, wie wichtig für jeden die allgemeine sportliche Aktivierung ist, um das Immunsystem zu stärken und präventiv oder auch akuten Problemen den Kampf anzusagen.

Wie bereits im November, haben wir uns auch für den Dezember dazu entschlossen, den turnusmäßigen Einzug der Mitgliedsbeiträge auszusetzen. Die Mitgliedsbeiträge würden somit zunächst zurückgestellt.

Auch in diesem Monat geht dies einher mit einer Verlängerung der Mitgliedschaft, um die ausgesetzte Zeit, die uns der Gesetzgeber im Falle einer behördlich angeordneten Betriebsschließung ermöglicht. Wir bitten die Mitglieder, die bereits Ihren Vertrag gekündigt haben und nicht möchten, dass die Zeit angehängt wird, persönlich Kontakt mit uns aufzunehmen, um eine beidseitig akzeptable Lösung zu finden. 

Leider wird für uns, wie auch für viele Kollegen aus befreundeten Studios, die Luft immer dünner und die ganzen Schäden, sind meistens gar nicht zu greifen. Auch die zügig versprochenen staatlichen Unterstützungen sind nicht in Sicht. Bislang wurden weder irgendwelche Unterstützungen für den November gezahlt, noch abschließend geklärt wie es mit etwaigen finanziellen Unterstützungen im Dezember weiter geht. 

Trotz allem wollen wir positiv bleiben und weiter mit Euch an Euren sportlichen Zielen arbeiten!

Unser Team möchte  für Euch so gut wie möglich präsent sein, wir werden weiterhin für Euch kostenlos die täglichen online Kurse stattfinden lassen und Euch gerne zusätzlich mit individuellen Trainingsplänen für das Heimtraining versorgen! 

Zudem sind wir jetzt schon dabei, Kurse für die Feiertage aufzuzeichnen, damit Ihr auch unterm Weihnachtsbaum über die Festtage, weiter trainieren könnt.

Da wir dieses Jahr keinen gesonderten Adventskalender für Euch im Studio haben, Ihr vielleicht trotzdem noch auf der Suche nach einem passenden Geschenk seid ,oder noch das ein oder andere Schnäppchen schlagen wollt, haben wir noch drei Specialangebote für Euch.

1. Geschenkgutschein für ein Nicht-Sports-Mitglied

  • 4 Wochen Training inkl. Miloneinweisung für 50€ (Gültigkeit komplettes Jahr 2021)

2. Wir verdoppeln beim Kauf von Friendscards, die Stückzahl. Die Friendscards haben einen Wert von 15€ und können nur zusammen mit einem Mitglied eingelöst werden. Z.B. kauft Ihr fünf Cards und bekommt von uns zehn!

3. Ihr seid noch auf der Suche nach einem kleinen Geschenk für einen Sportler/-in?! Wir haben folgendes Paket für Euch zusammengestellt: 1x Shaker + 1x BCAA-Kick + 1x Yambam + 1x ProteinBites + 1x Snack-á-Whey Waffel + 2x Proteinbar Riegel + 1x Friendscard
Statt 31,30€ – Für nur 15,90€

Leider warten auch wir noch sehnsüchtig auf die regierungsseitig angekündigte Information des Finanzministeriums zu den staatlichen Förderungen, um Euch, möglichst zeitnah, eine Information zu den Beitragsabbuchungen geben zu können. Wir hoffen natürlich alle, dass wir bei diesem Lockdown nicht erneut auf Eure Solidarität angewiesen sind und der Staat diesmal seine Versprechen hält. 
 
Wir haben uns zunächst unbürokratisch dazu entschieden, den turnusmäßigen Einzug der Mitgliedsbeiträge kommenden Montag nicht durchzuführen. Die Mitgliedsbeiträge würden somit zunächst zurückgestellt.

Dies würde einhergehen, mit einer Verlängerung der Mitgliedschaft, um die ausgesetzte Zeit, die uns der Gesetzgeber im Falle einer behördlich angeordneten Betriebsschließung ermöglicht. Nichts desto trotz danken wir jetzt schon allen Mitgliedern, die uns bereits in den letzten Tagen Ihre weitere Unterstützung zugesichert haben. Vielen Dank!
 
Damit ihr mindestens so stark aus dem Lockdown kommt, wie ihr hinein gegangen seid, wollen wir Euch sportlich natürlich weiterhin unterstützen. 

Zusätzlich zu den Online-Kursen www.sportskoeln.de/live, stellen wir Euch regelmäßig einen Trainingsplan für ein kurzes Homeworkout zur Verfügung. Diesen Trainingsplan könnt ihr auf unseren Social Media Kanälen abrufen. Falls Ihr zu der Generation gehört, die so etwas nicht besitzt oder Ihr einfach nicht daran partizipieren möchtet, schreibt uns gerne eine Mail und wir schicken Euch den aktuellsten Plan umgehend per Mail zu.
 
Zudem steht Euch das Trainer/-innen-Team auch in diesem Lockdown gerne zur Verfügung. Schreibt uns gerne eine Mail an: trainer@sportskoeln.de (WICHTIG ohne das Minus „-“) und wir melden uns bei Euch.

Damit wir Euch möglichst schnell helfen können, brauchen wir ein paar Infos von Euch:
 
Name:
Ziel:
Wenn vorhanden verfügbares Equipment: 
Häufigkeit und gewünschte Dauer:
 
Wir setzen uns dann, je nach Komplexität mit Euch telefonisch, per Mail oder auch Liveschaltung in Verbindung.
 
Darüber haben wir einen Telefonsupport für Euch eingerichtet, wo Ihr zu den folgenden Zeiten Euren Lieblingstrainer auch telefonisch kontaktieren könnt.
Felix:               Montags 17 – 20 Uhr
Marie:             Dienstag 16 – 17:30 Uhr & 19 – 20 Uhr
Jimmy:            Dienstags 9 – 12 Uhr
Mittwochs 16 – 17:30 Uhr & 19-20 Uhr
Freitag 9 – 12 Uhr
Barbara:          Mittwoch 9 – 12 Uhr
Donnerstag 16 – 17:30 Uhr & 19 – 20 Uhr
                        Freitag 15 – 17:30 Uhr
 
Falls Ihr einen unsere letzten Newsletter nicht erhalten haben solltet, findet Ihr alle wichtigen Informationen noch einmal gesammelt auf unserer Homepage. www.sportskoeln.de/aktuelles-corona

Bleibt Gesund, bis hoffentlich ganz bald

Wie versprochen starten jetzt unsere Online-Kurse.

Unter folgendem Link startet von nun an immer zur angegebenen Zeit der Livestream. Im Nachgang könnt ihr alle Videos/Kurse noch einmal in der Mediathek nachschauen.

www.sportskoeln.de/live

Der Livestream ist für alle frei zugänglich.

Die Mediathek ist nach dem ersten Livestream erreichbar. Die Zugangsdaten habt ihr bereits per Mail erhalten.

Wir sind weiter mit Hochdruck dran, Euch weitere Alternativen zur Verfügung zu stellen. Hierüber informieren wir Euch.

Wenn ihr darüber hinaus Fragen habt, stehen wir euch per Mail unter info@sports-koeln.de zu Verfügung. Des Weiteren sind wir in der Regel zwischen 12 Uhr und 15 Uhr auch telefonisch im Studio, unter 0221 61 61 961 erreichbar.

Wie ihr vermutlich den Medien in den letzten Tagen entnehmen konntet, ist von der Bundes- und Landesregierung aufgrund der aktuell exponentiell steigenden Corona-Erkrankungen ein zweiter bundesweiter Lockdown beschlossen worden.

Aufgrund dessen sind wir leider verpflichtet, unser Studio von Montag, den 02.11. bis zum 30.11.2020 zu schließen.

Uns schmerzt die Entscheidung der Politik sehr, zumal es in der gesamten Fitnessbranche keinen einzigen Coronaausbruch gab und wir die gebotenen Auflagen der Behörden in unserem Unternehmen sogar übererfüllt haben. Es gilt aber, mit einer gemeinsamen Kraftanstrengung, die Infektionskurve schnellstmöglich abzuflachen.

Fitness bleibt immer noch der beste Impfstoff
Damit Du während der Schließungszeit nicht auf Dein Training verzichten musst, werden wir täglich mindestens einen Online-Live-Kurs für Euch anbieten. 

„Vorläufiger Live-Kursplan“
– Mo-Fr 18 Uhr & So 12 Uhr
– Mo Yoga mit Alex
– Di Workout mit Marie
– Mi Workout mit Jimmy
– Do Workout (Ausdauer) mit Barbara
– Fr Workout (Kraft) mit Barbara
– So Workout und Mobility mit Marie